Jahreszeitenlied

Jahreszeiten - singend neue Wörter lernen

Die Jahreszeiten werden im Verlauf der Schulzeit immer wieder besprochen. Mit diesem Lied erhalten Kinder einen singenden Einstieg in einige Wörter aus dem Themenbereich "Jahreszeiten".

Wie bei unseren anderen Liedern stammt der Text von Hanna aus unserem Team und die Musik von Frank Schwilski. Das Lied wird in dieser Aufnahme gesungen von Clara (7 Jahre alt).

Liedertext

Im Frühling singen die Vögel,

die Blumen blühen bunt.

Die Sonne, die lacht in dem Garten.

Und im Hof da bellt unser Hund.

 

Ich liebe die Jahreszeiten,

denn jede hat ihr Gesicht.

Das kann doch niemand bestreiten

die Natur ist wie ein Gedicht.

 

Im Sommer scheint uns die Sonne

schön warm und auch mal heiß,

auf den Wiesen fliegen die Bienen

und die Kinder essen so viel Eis.

 

Im Herbst färben sich die Blätter,

Kastanien überall.

So langsam wird es kälter,

hör von ferne einen Donnerknall.

 

Im Winter, da kann es schneien.

Die Felder sind ganz weiß.

Die Kinder fahren mit Schlitten.

Und nachts im Dunkeln ist es ganz leis.

Text als PDF: Jahreszeitenlied

Illustrationen von Manuela Ostadal

Sie können auch unsere schönen Illustrationen für nicht-kommerzielle Zwecke verwenden, wenn Sie die Jahreszeiten in der Schule besprechen. Sie stammen von Manuela Ostadal (München).

 

Die Rechte für diese Bilder liegen bei der Pädagogischen Hochschule in Freiburg. 
Die unerlaubte kommerzielle Weiterverwendung ist nicht gestattet.